Schweren Herzens teilt der Vorstand der Bürger- und Heimatvereinigung "Aule Mettmanner" mit, dass aus Gründen der Corona Schutzverordnung in diesem Jahr das so beliebte „Adventstöndchen“ abgesagt werden muss. Wir haben es uns nicht leicht gemacht, diese Entscheidung zu treffen, aber die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste hat bei uns Priorität.

 

Vorgesehen war die Durchführung der Veranstaltung in der Stadthalle, aber auch hier konnte die Abstandshaltung und die Beschränkung der Anzahl verschiedener Familienzugehörigkeiten nicht eingehalten werden.
Diese Absage fällt uns auch deshalb so schwer, weil nach über 50 Jahren zum ersten Mal das „Adventstöndchen“ nicht stattfinden kann. Selbst Schnee und Eis konnte in all den Jahren nicht zu einer Absage führen. Wir haben uns immer um ein buntes Programm und ein gemütliches Kaffeetrinken bemüht. Es wurde sozusagen die Adventszeit mit unserer Veranstaltung eingeläutet.
Es bleibt uns allen nur zu hoffen, dass im nächsten Jahr wieder alle Einladungen und Aktionen der "Aulen Mettmanner" durchgeführt werden können und die Corona Pandemie bekämpft werden kann.
Wir wünschen all unseren Vereinsmitgliedern und Gästen auf diesem Wege eine geruhsame und vor allem bei bester Gesundheit verbringende Adventszeit. Die Hoffnung stirbt zuletzt und so hoffen wir alle auf ein besseres Jahr 2021.


Bleiben Sie gesund, zuversichtlich und vorsichtig!


Ihre
Bürger- und Heimatvereinigung
"Aule Mettmanner" e.V.

 

 

 

   
© LESS ALROUNDER