Tief betroffMichael Schaffersen haben der Vorstand und die vielen Heimatfreunde die Nachricht vom Tod unseres Vorstandsmitglieds Michael Schaffers aufgenommen, der am 10. Oktober 2019 verstorben ist.
Wir sind alle sehr traurig.Michael Schaffers übernahm im Jahr 1998 als Schriftleiter die Verantwortung für die Medamana. Diese Aufgabe hat er 21 Jahre mit Herz und Verstand gemeistert. Sogar noch, als er in letzter Zeit mit einigen Mühen an Redaktionsbesprechungen im Stadtgeschichtshaus teilnahm.

Seine vielen Beiträge für die Medamana dürfen nicht unerwähnt bleiben, hier sind besonders die Artikel zu den Zeitzeugen zu erwähnen. Aber auch über aktuelle Veranstaltungen hat er in seiner eigenen Schreibart munter berichtet. Die feinsinnigen Geschichten zum Weihnachtsfest wurden als Taschenbuch aufgelegt und erfreuen jedes Jahr wieder die Leser. Beliebt waren seine Festschriften zu Jubiläen, die uns heute noch als Vorlage dienen.

Im Jahr 2000 wurde er mit dem Schöffensiegel geehrt und 2004 zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.
Sein unermüdlicher Einsatz für unseren Verein war vorbildlich. Durch seine liebevolle Art und seine christliche Gesinnung war es für ihn ganz selbstverständlich, immer hilfsbereit und einfühlsam den Menschen gegenüber zu treten.
Wir können ihm nur von Herzen dafür danken. Er gehörte zu uns und so wird es auch für immer bleiben.

Wir werden ihn in ehrenvoller Erinnerung behalten und ihn nicht vergessen.
Unser Mitgefühl gilt ganz besonders seiner Frau und seiner Familie. Wir wünschen ihnen von Herzen Gottes Segen.

Der Vorstand

   
© LESS ALROUNDER