25. März 2018 von 11:00 – 13:25 Uhr
- Neanderthalhalle Mettmann –

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung
2. Feststellung und Beschlussfähigkeit
3. Totenehrung
4. Bericht des Vorstands über das abgelaufene Geschäftsjahr
5. Ehrungen
6. Kassenbericht
7. Bericht der Rechnungsprüfer und Nachwahl des Kassenprüfers
8. Entlastung des Vorstands
9. Verschiedenes

 

 VJahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner  007or der offiziellen Eröffnung spielte der 18jährige Tom Hildebrand von der Musikschule Mettmann auf der Gitarre die Stücke „Somatino von Murino Torroba“ und „Variationen über ein Thema von Mozart“. Die Einladung erfolgte auch aus Solidarität mit der Musikschule. Die Aulen wollten damit auf die ausgezeichneten Leistungen der Musikschule hinweisen und sich für deren Erhalt einsetzen.

Der Vorsitzende Friedel Liesenkloß eröffnete die Sitzung und stellte die Tagesordnung vor. Die Einladung war ordnungsgemäß erfolgt, die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt. Gegen die Tagesordnung wurden keine Einwände erhoben.

Der Vorsitzende begrüßte alle Anwesenden (ca. 160), Bürgermeister Thomas Dinkelmann, die anwesenden Vertreter aus den Parteien, die Ratsmitglieder, die Bürgervereine, die Presse und bedankte sich beim Stadthallenteam für ihren Einsatz. Unser amtierender Baas Helmut Kreil, wurde aus gesundheitlichen Gründen entschuldigt und mit Applaus bedacht.

Es folgte ein Video, in dem Rudi Meincke einen Heimatspruch von Fritz Geldmacher vorträgt.

Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner  012Bürgermeister Thomas Dinkelmann richtete ein Grußwort an die Anwesenden und lobte die konstruktive Arbeit der Aulen. Er bedankte sich für die Finanzierung der digitalen Bürgerbücher.
Bei seinem Grußwort ging er auf den Fragenkatalog der Aulen ein. Unter anderem machte er deutlich, dass das Stadtwappen bestehen bleibt. Die Stadt will sich mehr mit dem Neandertal identifizieren. Aus diesem Grund wird es ein neues Logo geben mit der blauen historischen Farbe Mettmanns. Seit 1975 gibt es das jetzige Logo.
Zur Disposition stehen in Kürze eine eventuelle Zusammenlegung der Feuerwache mit dem Bauhof und die Verlegung des Jugendhauses.
Wo zukünftig die alte Straßenbahn stehen wird, ist noch nicht entschieden. Im Gespräch ist der Platz hinter der Ellipse auf dem Jubi, auf dem Platz Bismarckstraße/Gartenstraße oder im geplanten Museum/Kundencenter der Regio Bahn. Hier wäre sie nicht der Witterung ausgesetzt und würde gepflegt.
Das Waschbrett bekommt aus Kostengründen kein Glasdach mehr, sondern ein Platanendach.

Eine Fotomontage des Vorsitzenden zeigte, wie zukünftig die Erweiterung des neuen Parkhauses aussehen wird. Hier stellte der Bürgermeister richtig, dass der neue Anbau mit Absätzen gebaut wird, so dass das Parkhaus einen gefälligen Anblick haben wird, zumal die Platanen erhalten bleiben.

Im weiteren Verlauf äußerte sich Friedel Liesenkloß unzufrieden darüber, dass Schreiben der Aulen oft gar nicht beantwortet werden.
Weiterhin sprach er den Umgang der Stadt mit historischen Funden an, die kürzlich auf der Johannes-Flintrop-Straße gefunden und dann zugeschüttet wurden. Der Bürgermeister empfahl, dass wir man ihn in solchen Fällen sofort informieren solle und hat seine Unterstützung zugesagt.

Es folgte eine Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder.

Auf der Grundlage des Geschäftsberichtes für das Jahr 2017 verwies der Vorsitzende auf die Power Point Präsentation mit einem Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Bewusst wurde auf umfangreiche Ausführungen verzichtet, da der Geschäftsbericht auf den Tischen ausgelegt war

Bezüglich einer Namensänderung verlasd Friedel Liesenkloß die eingegangenen Vorschläge, insbesondere das Schreiben von Christoph Zacharias. In der Zwischenzeit hatten die Aulen sich mit Professor Günther und einigen seiner Studenten in der Uni Düsseldorf getroffen und über eine Namensänderung diskutiert. Es wurde empfohlen, den Namen nicht zu ändern, lediglich über ein neues Logo nachzudenken. So wird es dann auch sein.

Die Mitgliederfahrten für 2018 wurden bekanntgegeben. Organisiert wurde eine Führung durch das Benrather Schloss, eine Führung durch den Aquazoo, die Jahresfahrt nach Maastricht mit Stadtbesichtigung und eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn mit Besichtigung des ältesten Straßenbahnmuseums in Düsseldorf.

Ellen Jasper berichtete über den letztjährigen Blotschenmarkt. Sie bedankte sich bei allen 54 Mitgliedern, die für einen reibungslosen Verkauf von Grünkohl und Aulenpunsch gesorgt haben. Ein ganz besonderer Dank ging an Karl Schmitz und Wilfried Jachmann, Klaus Haxel, den Punschmeister der Aulen und Ernst-Hermann Harms, der stets bei der Inneneinrichtung und Innenabbau der Bude zur Stelle ist. Trotz 6 Tage Regen und Schnee war man mit dem Resultat des Blotschenmarkts zufrieden. Es wurden 350 l Punsch, 820 kg Grünkohl und 230 kg Mettwurst verkauft. Dies ergab einen Reinerlös von 5.000,- €.

Anita Schäfer sprach über das Projekt „Sprechende Stadt“ in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Neanderthalstadt. So sollen sechs Glas-Stelen mit der Silhouette des Neandertalers an den Standorten Stadtgeschichtshaus, Platz vor dem Kino, Jubiläumsplatz, Königshofstraße, ehemalige Standorte Elberfelder Tor und Laubacher Tor aufgestellt werden. Durch die zugesagten Fördermittel aus dem Verfügungsfond reduzieren sich die Kosten für die Aulen um 50 %. In einem weiteren Schritt sollen die Standorte der Wandtafeln festgelegt werden. Jedoch müssen hier noch die Eigentümerverhältnisse für die Standorte geklärt werden.
Der Arbeitskreis steht auch vor der Fertigstellung der Erinnerringe 2016. Für den Erinnerung 2017 sucht man noch Sponsoren. Die Anwesenden wurden gebeten, mitzuhelfen, Sponsoren zu finden.

Hans-Werner Lange berichtete, dass das Aktionsbündnis „Sauberes Mettmann“ in 2017 seinen Schwerpunkt auf die Reinigung und Neugestaltung von Strom- und Verteilerkästen sowie die Beseitigung von versprayten Flächen gelegt hat. Die Genehmigung, an den Kästen arbeiten zu können, wurde von den Betreibern eingeholt. In Verbindung mit der Stadt wurden junge Künstler gesucht und auch gefunden, um ein ansprechendes Erscheinungsbild zu erreichen. Durch Einzelinitiative einer Person wurden die Kästen gereinigt und neu gestaltet. Mehr konnte nicht erreicht werden, da zwischenzeitlich die Künstler abhanden gekommen sind. Hier wird jedoch nachgefasst.
Hinsichtlich der versprayten Flächen ergab eine Überprüfung seitens der Stadt, dass sich die überwiegende Anzahl der betroffenen Flächen auf öffentlichem Grund befindeen und seitens der Stadt zu reinigen sind. Daher gibt es keine Aktivität durch die Initiative. Bedingt durch die starke Inanspruchnahme des Bauhofes zum Jahresende ist in 2017 nichts weiter passiert. Ein Termin zur Abstimmung des weiteren Vorgehens in 2018 muss noch vereinbart werden.

Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner  033
Es folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder:

4 Mitglieder für 60jährige Mitgliedschaft
4 Mitglieder für 50jährige Mitgliedschaft
40 Mitglieder für 40jährige Mitgliedschaft
12 Mitglieder für 25jährige Mitgliedschaft

 

 

Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner  022Die 1. Schatzmeisterin Anne Meyer berichtete über den Jahresabschluss 2017 und die solide Finanzlage der Aulen. Für 2017 wurde ein Überschuss von 15.500,00 Euro erwirtschaftet. Für die Zeit von 2017 bis 2022 planen die Aulen Investitionen von 135.000,00 €. Dies sind insbesondere Königshof Denkmal, Sprechende Stadt, Stadtmauer, Erinnerringe, Historischer Rundweg, Beschilderung, Umgestaltung und Alarmanlage Stadtgeschichtshaus.

Die Kasse wurde von Mabel Stickley, Emmely Hiereth und Monika Dinkelmann am 27.02.2018 geprüft. Monika Dinkelmann bestätigte mit einem Lob die korrekte Kassenführung. Es gab keine Beanstandungen.
Mabel Stickley schied mit der Hauptversammlung als Kassenprüferin aus. Als neuer Kassenprüfer wurde Peter Groß einstimmig von der Versammlung gewählt. Monika Dinkelmann beantragte die Entlastung der Kassenwarte und des Vorstandes. Die Mitgliederversammlung beschloss mit einer Enthaltung die Entlastung des Vorstands und der Kassenwarte.

Danach gab der Vorsitzende einen Rückblick bzw. Ausblick der bei den Aulen anstehenden Aktivitäten für 2018.
Zum Beispiel:
- Teilnahme an Arbeitskreisen und Projektgruppen
- Arbeitskreis Neanderthalstadt
- Arbeitskreis historische Innenstadt/Oberstadt
- Aktionsbündnis sauberes Mettmann
- Archivierung der Stadtgeschichte
- Königshof Denkmal. Eine Jury wurde gebildet
- Stadtmauer
- Gestaltung Jubiläumsplatz und Verkehrskonzept
Man habe sich nicht am Aufruf zu einem Bürgerentscheid beteiligt, weil man die politische Entscheidung zur Netztrennung respektiere und die Auswirkungen in der Praxis abwarten wolle.

Zum Schluss schlug Birgit Stüllenberg vor, Anstecknadeln für die Aulen Mitglieder zu entwickeln. Der Vorschlag wurde gerne aufgenommen.
Es folgte ein Kurzfilm über das historische Mettmann.

Um 13:25 Uhr wurde die Versammlung vom Vorsitzenden mit den besten Wünschen für den Heimweg beendet.

 

Hier können Sie sich eine Diashow mit Bildern der Hauptversammlung anschauen.

Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -001
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -002
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -003
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -004
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -005
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -006
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -007
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -008
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -009
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -010
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -011
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -012
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -013
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -014
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -015
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -016
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -017
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -018
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -019
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -020
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -021
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -022
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -023
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -024
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -025
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -026
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -027
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -028
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -029
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -030
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -031
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -032
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -033
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -034
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -035
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -036
Jahreshauptversammlung 2018 Aule Mettmanner -037
01/37 
start stop bwd fwd
   
© Aule Mettmanner